PSG 18 - Heteropteryx dilatata
 
"
Allgemeines
Trivialname: Dschungelnymphe
Herkunft: West Malaysia
Körperlänge: M 8-9cm; W 14-15cm
Beschreibung:
In jungen Stadien braun bis gelb gefärbt, entwickeln die Weibchen im subsubadulten Stadium eine leuchtend grüne Färbung.
Die Männchen bleiben braun und haben rosa Flügel.
Beide Geschlechter sind am ganzen Körper bedornt.
Weibchen sind bereits ab L1 an ihrem Legestachel am Hinterleib zu erkennen.
Verhalten:
Heteropteryx dilatata hängen tagsüber gerne zwischen den Futterpflanzen mit eingezogenen Beinen senkrecht an ihrem vorderen Beinpaar. Sie sind nur nachts aktiv.
Bei Bedrohung werden sie sehr wehrhaft und schlagen mit ihren bedornten Hinterbeinen zu, was auch Verletzungen beim Menschen verursachen kann, die Stacheln sind sehr spitz und sie haben viel Kraft. Wenn man ruhig mit ihnen umgeht, kann man sie aber auch ohne Schutz umsetzen. Nachts werden sie etwas wehrhalfter als tagsüber, wo sie sich meist einfach fallen lassen.
Die Männchen können fliegen.
Haltung
Luftfeuchtigkeit:
hoch, täglich gut sprühen, auch Tiere können angesprüht werden
Temperatur: 25-30°C
Bodengrund: Substrat benötigt zum Eier ablegen (z.B. Erde)
Belüftung: eher wenig um die Luftfeuchtigkeit zu halten
Terrariumgröße: ab 80cm Höhe
Futterpflanzen:
Eiche, Rosengewächse, Salal, Obstbaumblätter, Walnussblätter, Efeu
Fortpflanzung:
sexuell, Weibchen legt anfangs sehr wenig Eier, werden aber mehr, sie schlüpfen nach etwa 12 Monaten

Bilder

Heteropteryx dilatata – Männchen adult


Heteropteryx dilatata – subadultes Weibchen

Heteropteryx dilatata – subadultes Weibchen


Heteropteryx dilatata – subadultes Weibchen



 
  Heute waren schon 1 Besucher (17 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=